Gusseisen Grills  – die Grills mit enormen Profi-Eigenschaften

Gusseisen GrillsEin Gusseisen-Grill kann zwei verschiedene Produkte beschreiben. Zum Einen können Sie bei einem Gusseisen Grill zu einem Grill greifen, bei welchem das gesamte Material – also auch die Kugel – aus Guss ist. Das Eisen ist sehr schwer und gilt in der Regel als enorm widerstandsfähig. Auf der anderen Seite darf ein Gusseisen Grill laut Test aber auch als solcher bezeichnet werden, wenn nur das Rost aus Guss ist. Das spezielle Eisen wird gerade von Profis gerne genutzt. Wieso das so ist und warum der Gasgrill Gusseisen ein echter Testsieger ist, zeigt Ihnen der nachstehende Testbericht!

Gusseisen Grill Test 2017

Ergebnisse 1 - 5 von 5

sortieren nach:

Raster Liste

Durchschnittliche Bewertung für "Gusseisen Grills": (4 von 5 Sternen, 20.5 Bewertungen)

Die Details zum Gusseisen beim Gasgrill Gusseisen

Gusseisen GrillsMöchten Sie sich einen Gasgrill mit Gusseisenplatte zulegen, dann sollten Sie wissen, dass diese Anschaffung auf dem ersten Blick nicht immer günstig ist. Zwar gibt es auch geringe Preise im Gusseisen Grill Shop, doch kann es sich hierbei auch lediglich um einen Gusseisen Grill handeln, der ein Rost aus Guss besitzt. Sie sollten deshalb genau auf die Empfehlungen und Bewertungen der Käufer achten, ob Sie beim Kauf einen Gasgrill mit Gussplatte erhalten oder einen kompletten Gusseisen Grill.

Warum nutzen Profis den Gasgrill Gusseisen, anstatt ein Produkt mit Stahl? Kurz gesagt: Die Vorteile vom Gasgrill Gusseisen überwiegen. Besitzen Sie einen Gasgrill Gussrost, dann besitzen Sie ein Rost mit perfekter Wärmeaufnahme. Im Vergleich mit einem Lavastein erreicht das Gusseisen ähnlich hohe Werte. Zudem sind die Gusseisenroste im Einkauf sehr günstig und überzeugen mit einer sehr langen Lebensdauer. Doch gerade wenn Sie beim Grillen viel Wert auf Optik legen, kann Guss überwiegen.

Bestes Beispiel ist die Vorgehensweise des „Brandings“. Hier werden Muster vom Gasgrill Gussrost auf das Fleisch gebrannt, sodass es eine bestimmte Farbe erhält, die bei den meisten Menschen als schmackhaft gilt. Das „Branding“ ist mit normalem Edelstahl nicht möglich. Wenn Sie also „Branding“ betreiben möchten und entscheiden müssen ob Gusseisen oder Edelstahl, dann greifen sie immer zum Gusseisen Grill.

Gusseisen hat zudem den Vorteil, dass die Oberfläche meist größer ist, als es beim Edelstahl der Fall wäre. Oft wird der Gasgrill mit Gusseisenplatte verkauft. Dieser Gasgrill mit Gussplatte besitzt eine ebene und durchgehende Fläche, sodass das Fleisch wie in einer Pfanne gebraten werden kann. Mit Edelstahl wäre das nicht möglich, denn hier würde enorm viel Wärme verloren gehen.

Die Pflege vom Gusseisen

Auch wenn das Gasgrill Gusseisen im Test riesige Vorteile bringt, birgt es dennoch so manchen Nachteil, der allerdings mit eigener Arbeit ausgeglichen werden kann. Gusseisen hat den Nachteil, dass es in reiner Form keine beschichtete Oberfläche bietet. Das Fleisch bleibt also am Gusseisen hängen, sodass Fleischreste sich in das Gusseisen brennen können. Dies sieht nicht nur unschön aus, sondern strapaziert auch das Material.

Tipp! Im Test zeigt sich, dass Sie allerdings einige Schritte durchführen können, damit Sie diesem Problem entgegenwirken. Die Rede ist hier vom Einbrennen des Gusseisens. Hierfür reinigen Sie das Rost oder den kompletten Gusseisen Grill mit warmen Wasser und Seife. Entfernen Sie die Reste vom Fleisch, sodass der Gusseisen Grill komplett sauber ist. Im Anschluss greifen Sie zu Fett oder Öl und reiben damit den gesamten Grill oder das Grillrost ein. Jetzt erhitzen Sie den Gasgrill mit Gussplatte und sorgen so dafür, dass sich das Fett in das Eisen brennt. Durch das einbrennen reinigen Sie nicht nur den Grill, sondern sorgen auch dafür, dass sich kein Rost bilden kann. Zudem beschichten Sie somit das Gusseisen für weitere Grillabende.

Wenn sich bereits Rost am Grillrost abgesetzt hat, greifen Sie zu einem rauen Schwamm aus Stahlwolle. Scheuern Sie alle Stellen gründlich ab und wiederholen Sie das Einbrennen erneut. Wenn Sie diese Schritte nach jedem zweiten oder dritten Grillabend wiederholen, sollte das Gusseisen mehrere Jahre halten.

Activa Outdoorchef VidaXL
Gründungsjahr 2002 1994 2006
Besonderheiten
  • Spezialist für Heizen und Grillen
  • Zubehör ist ebenfalls erhältlich
  • die Marke entstand aus der Enttäuschung des Gründers Mike Lingwood, über die bis dato erhältlichen Gasgrills
  • der Fokus des Unternehmens liegt auf Möglichkeiten, gesund zu grillen
  • viele Artikel zu angemessenen Preisen
  • Produkte aus zahlreichen Bereichen verfügbar

Vor- und Nachteile von Gusseisen Grills

  • sehr gute Wärmeaufnahme
  • Gusseisen Grill lässt sich günstig kaufen
  • beste Ergebnisse für Profis
  • lange Haltbarkeit
  • Ersatzteile in Form von Fetten und Ölen billig im Shop zu bestellen
  • erfordert ein gewisses Maß an Pflege

Beste Gusseisen Grills im Shop ausfindig machen und mittels schnellem Versand direkt ins Eigenheim liefern lassen

Ein Gusseisen Grill ist ein Grill für echte Profis – so zeigt es auch der Test . Testsieger in diesem Bereich ermöglichen das „Branding“ von Fleisch und werden gerne in der Gastronomie genutzt. Achten Sie darauf, dass Sie das Gusseisen regelmäßig reinigen, damit sich das Material nicht abnutzt. Ersatzteile und Zubehör finden Sie ebenfalls im Shop – machen Sie vorher den Preisvergleich. Erfahrungsberichte und Erfahrungen zeigen, dass Gusseisen Grills besonders dann beliebt sind, wenn lange Grillabende geplant sind.

Durch die sehr gute Wärmeaufnahme bleibt der Grill lange heiß, sodass auch nach Stunden noch weiteres Fleisch aufgelegt werden kann. Beim Kauf im Shop sollten Sie neben dem Testbericht auch auf die Empfehlungen und Bewertungen der Kunden achten. Oft geben diese auch wertvolle Tipps, wie Fleisch noch besser gebraten werden kann oder wie Sie sich die Reinigung erleichtern.

Neuen Kommentar verfassen