Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Landmann Grillchef Gasgrill Test

Landmann Grillchef

Landmann Grillchef
Landmann GrillchefLandmann GrillchefLandmann Grillchef

Unsere Einschätzung

Landmann Grillchef Test

<a href="https://www.gasgrill.net/landmann/grillchef/"><img src="https://www.gasgrill.net/wp-content/uploads/awards/2201.png" alt="Landmann Grillchef" /></a>

Einschätzung
Ausstattung
Nutzungs-
eigenschaften
Preis-Leistung

Vorteile

  • 3 Edelstahlbrenner (Leistung 3 x 3,5 kW)
  • Grillfläche aus zweigeteilten Grillrosten aus Emaille
  • Der großflächige emaillierte Warmhalterost kann für schon fertige Speisen genutzt werden
  • Fest integrierte Temperaturanzeige für einfaches und komfortables Grillen
  • Hohe Mobilität durch 2 Räder und 2 arretierbare Rollen

Vorteile

  • günstig im Preis
  • gutes Grillergebnis

Nachteile

  • keine Abdeckhaube
  • evtl. die Verarbeitung

Technische Daten

Marke /
Hersteller
Landmann
Name des ModellsGrillchef
Online erhältlich aufsiehe Preisvergleich
Aktueller Preis ca. 282 Euro
Kundenbewertungen3,7/5 Sternen
(1 Bewertung)
GTIN4000810127399
UVP / Listenpreis238,46 Euro
Produktdatenblatt anzeigen

Landmanns Grillwagen namens „Grillchef“ sieht schick aus. Ob sich dieser Grillwagen aber in der Praxis behaupten kann, das wollten wir wissen und haben uns unter andrem einmal die Kundenbewertungen auf Amazon genauer angeschaut.

Landmann Grillchef online bestellen

Bei Amazon kaufen
Bei Leitermann kaufen
Bei eBay kaufen

Wie ist die Ausstattung?

Dieser Grill wird vom Hersteller auch als „Aktionsküche“ verkauft und kommt mit den folgenden Daten und Fakten zum Kunden – Temperaturkontrollanzeige fest im Deckel integriert, ergonomisch geformte Rundregler mit integrierter Zündung, Brennerabdeckungen für die Sauberkeit der Brenner und 2 emaillierte Grillroste. Der Grill hat die Maße 56 x 128 x 104 cm bei einem Gewicht von 38 Kilogramm. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Nutzungseigenschaften

Das „Ausbrennen“ verlief wie gewohnt ziemlich rauchig, aber im Prinzip dann doch sehr schnell, wie User auf Amazon berichten. Der Grill an sich sei schnell auf Temperatur, soll zudem diese auch recht gut halten. Was die Reinigung nach dem Genuss angeht, gilt bei diesem Gasgrillwagen genau das gleiche wie bei anderen auch … hohe Temperaturen verbrennen übergebliebenes Fett und Grillreste auf dem Rost. Die Fettauffangwanne kann … muss aber nicht jedesmal gereinigt werden. Wir vergeben 3.5 von 5 Sternen.

Preis-/Leistungsverhältnis

Aktuell bekommt man dieses Modell für 282 Euro im Online-Shop von Amazon. Für uns ein Preis, der sich in den vielen guten Eigenschaften (Material, Verarbeitung, Funktionen und auch Grillergebnis) sein Bestätigung holt. Einzig zu „bemängeln“ hatten wir hier nur die vielleicht etwas zu niedrige Temperatur und die fehlende Abdeckhaube. Diese wiederum fehlt aber bei viel teureren Modellen ebenso. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Fazit

Wer seine ersten Gehversuche mit einem Gasgrillwagen machen und dabei nicht ein Vermögen verlieren möchte, für den ist dieser Gasgrill von Landmann mit dem Zusatz Grillchef wie geschaffen. Alle Bereiche sind hier entweder im Durchschnitt oder gar darüber … so lässt sich der Einstieg bedenkenlos genießen. Eine Kaufempfehlung kann daher ausgesprochen werden. Wir vergeben aufgrund von Kundenmeinungen und Produktbeschreibung insgesamt 4 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 164 Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 3,7 Sterne vergeben.

Online-Shops: Landmann Grillchef

Bei Leitermann kaufen
249,00 €
Bei Amazon kaufen
281,94 €
Bei eBay kaufen
359,99 €
Letzte Aktualisierung am 30.09.2020 um 01:22 Uhr*

Kommentare und Erfahrungen

  1. Klaus Brehm am 28. Juli 2018

    Die Temperaturanzeige und ein Brenner verabschiedeten sich recht schnell, problemloser Ersatz in der Garantie. Warmhalterost nur bei offenem Deckel! Wird der Deckel geschlossen herrscht im Inneren eine hohe Temperaturen, die zum Warmhalten nicht geeignet ist. Nach zwei Jahren im Betrieb heute beim wiederholten Reinigen festgestellt, dass die v-förmigen Abdeckungen teilweise durchgebrannt sind:-((Einfach zu dünn). Wenn er absolut waagerecht steht funktioniert auch die Auffangwanne. Sonst sammelt sich auch Mal Fett daneben und läuft im besten Fall innen runter:-( Schnell betriebsbereit und Roste durch Emailortung leicht zu säubern.

    Antworten
  2. gellermann am 27. April 2019

    habe den Gasgrill über lidl gekauft.
    Eine Temperatur von 200 Grad erreiche ich erst nach 5 Minuten bei Öffnung aller brenner.
    300 grad leider nicht. Bedienungsfehler oder ist das normal?
    wer hat einen Tip?

    Antworten
    • Harald Peters am 30. Mai 2019

      Komisch, meiner wird nicht heißer als 160 Grad, bei geschlossenen Deckel und volle Öffnung aller Gasbrenner. Die sogenannte Steakzone nutze ich als langsame Nachgarzone, bzw. zum warmhalten. Scheint dann doch ein Herstellungsfehler zu sein. Ansonsten ist das Gerät top,

      Antworten
    • Thomas am 26. Juli 2020

      Meiner kommt leider auch nur auf 200 Grad , ärgere mich so doll darüber

      Antworten
  3. Wolfgang Vetter am 8. Mai 2019

    Habe den Gasgrill auch über Lidl gekauft.
    Ich erreiche max.160Grad.
    Der rechte Brenner funktioniert nicht richtig,ich glaube das es daran liegt.
    Ich werde das bei Landmann reklamieren.

    Antworten
  4. Kreppein am 19. Juni 2019

    Hallo,
    Der Landmann Grillchef erreicht nicht mehr als 200 Grad bei voller Öfnung aller Gasbrenner.
    Die Steaks werden überhaupt nicht braun,bin sehr enttäuscht und kann diesen Grill niemandem empfehlen.
    Normalerweise müsste Landmann diesen Grill aus dem Verkehr ziehen, da hat man keine Freude dran. Die Versprechungen seitens dem Hersteller werden hier leider nicht erfüllt

    Antworten
    • Christian Kanz am 14. August 2019

      Sie müssen auch mal den Preis bedenken. Aus dem Verkehr ziehen halte ich für sehr stark übertrieben. Sie haben an der Unterseite des Deckels auch Abstandshalter. Bei teureren Modellen ist der Deckel geschlossen, weshalb es zu Nachfolger hat, dass man bei diesem Modell nicht auf die hohen Temperaturen kommt. Nehmen Sie diese Puffer weg, liegt der Deckel bündig unten auf und man erreicht die 300 Grad Grenze spielend leicht

      Antworten
  5. Dieter Feller am 9. Juli 2019

    Hallo
    Der Grill ist super, nur eine Temperatur von 200°C erreiche ich nie und nimmer!
    Grill hat 3 Brenner und auf der rechten Seite noch eine Flamme für Topf oder Pfanne.

    Antworten
  6. Günter Leitner am 19. August 2019

    Habe mir den Grill bei Lidl gekauft und bin maßlos enttäuscht. Maximale Temperatur 155 Grad. Scheint ein bekanntes Problem zu sein. Ich fühle mich von Landmann getäuscht.

    Antworten
  7. Lolo am 9. September 2019

    Info an alle die von der Innentemperatur enttäusch sind.
    Bei meinem Grill Art.Nr. 12251 war ein Blatt von Landmann datiert 11.04.2019 dabei auf welchem
    unter anderem stand: „ Temperatur. Der Grill erreicht max 280 Grad. Das Thermometer misst nur die Raumtemperatur“.
    Hoffe Landmann meint die Garraumtemperatur denn wer will beim grillen wissen wie warm es im Raum
    Ausserhalb des Grills ist. 😉
    Da der Grill ja nur im Freien betrieben werden soll, kann Landmann ja nur den Garraum meinen, aber wieso dann der Zusatztext „nur die Raumtemperatur“?

    Antworten
  8. Nichtwichtig am 23. September 2019

    Der Grill taugt nicht wirklich!
    Die Steakzone funktioniert überhaupt nicht, von wegen hier wird mehr Hitze abgegeben, das ist völliger Blödsinn. Der Grill wird überhaupt nicht Heiß ein Steak benötigt über eine halbe h und eine Farbe bekommt es in der Zeit auch nicht, nichts mit scharf anbraten und dann durcherhitzen.
    Klar im Ausverkauf war er spotbillig aber es wird ja mit uvp über 300€ geworben da erwarte ich schon mehr.
    Landmann redet sich damit raus dass es sich um einen günstigen Grill handelt, würde das in Ihrer Werbung auch so stehen hätte ich den Müll nicht gekauft! Für 130€ bei Lidl aber dennoch akzeptabel. Ich kaufe mir nächstes Jahr einen anderen (bestimmt keinen Landmann, das Risiko ist mir zu hoch!)

    Antworten
  9. Markus am 22. März 2020

    Der größte Schrott. Ein Steak brate ich aktuell nur in der Pfanne, weil die Temperatur viel zu niedrig ist. Nie mehr Landmann!

    Antworten
    • Ak am 13. April 2020

      Meiner kommt spielend auf 300 Grad. Gestern noch Argentinische Steakhüfte gemacht und die waren fantastisch. Außen schön knusprig und innen Medium rare. So bekomme ich das in der Pfanne nie und nimmer hin.

      Antworten
  10. Rolf M am 31. Mai 2020

    Ich habe zwei Jahre lang keine Probleme mit der Temperatur gehabt. Bis 300 Grad, jetzt im dritten Jahr nur noch 150 bis 170 Grad. Ich werde das Gerät mal zerlegen und reinigen insbesondere die Düsen, vermutlich sind es Unreinheiten im Gas die dann die Düsen verstopfen.

    Antworten
  11. Chriscarsten am 5. August 2020

    Mein Gerät von Lidl zeigt am Deckelthermometer Max. Zwischen 170-190 grad an. Ich habe aber zur Kontrolle mal ein Backofenthermometer auf die Riste gestellt und es zeigte direkt auf dem Grillrost eine Temperatur von 270 Grad an. Somit ist alles ok.

    Antworten

Einen Kommentar schreiben

Teilen Sie Ihre Erfahrungen oder Fragen zu Landmann Grillchef mit unseren Lesern.

Produktdatenblatt - Landmann Grillchef

Gesamtleistung 10500 W
Anzahl der Personen 10 Person(en)
Abmessungen Gerät (B x H x T) 1045 x 1280 x 560 mm
Produktfarbe Edelstahl
Kochoberfläche 590 x 450 mm
Kabellänge 1,5 m
Breite 1045 mm
Tiefe 1280 mm
Höhe 560 mm
Gewicht 38 kg