Gasgrill vs. Holzkohlegrill vs. Elektrogrill

Thüros GasgrillsEin Grill ist mehr als ein Gerät um schmackhafte Gerichte zuzubereiten. Das Grillen ist eindeutig auch ein Freizeitvergnügen und dient dem geselligen Beisammensein mit Freunden. Viele Gartenbesitzer spielen daher mit dem Gedanken, einen Grill zu kaufen. Die Frage ob er mit Strom, Holzkohle oder Gas beheizt werden soll steht bei der Entscheidung meist im Mittelpunkt.

Grillen ist fast Weltanschauung

Gasgrill vs. Holzkohlegrill vs. ElektrogrillEs ist sicher kaum vorstellbar, dass sich eine hitzige Debatte über das Kochen auf Gas oder Strom bei einem Küchenherd entspannt. Beim Grillen löst das Thema kontroverse Diskussionen aus, die Emotionen schlagen hoch und der Verstand tritt in den Hintergrund. Ein guter Grund die Auseinandersetzung auf eine sachliche Basis zu stützen.

Lassen Sie das Herz für kurze Zeit nicht mit sprechen. Betrachten Sie die Argumente, die für oder gegen einen Gasgrill, einen Holzkohlegrill beziehungsweise einen Elektrogrill sprechen, nüchtern und sachlich. Berücksichtigen Sie dabei:

  • Die örtlichen Begebenheiten: Überlegen Sie, ob Rauch vom Grill zum Ärgernis werden kann.
  • Sicherheit: Entscheiden Sie sich, wie wichtig Ihnen die Sicherheit beim Grillen ist.
  • Die Schnelligkeit: Hier geht es um die Frage, ob es Sie stört, wenn Sie den Grill erst aufheizen müssen.
  • Den Komfort: Denken Sie darüber nach, ob Sie auf „Knopfdruck“ grillen möchten. Vielleicht macht Ihnen ein gewisses Zeremoniell spaß.
  • Die Reinigung: Entscheiden Sie sich, ob Ihr Grill leicht zu reinigen sein muss.
  • Den Geschmack: Obwohl die Hersteller oft anderes behaupten. Der Geschmack der Nahrung unterscheidet sich deutlich, je nach dem ob sie vom Holzkohle-, Gas- oder Elektrogrill kommt.

Wahl des passenden Grills

In der Tabelle sind die verschiedenen Aspekte und welche Auswirkung die Art des Grill hat übersichtlich zusammengestellt. Wie wichtig Ihnen die verschiedenen Punkte sind, können Sie nur selbst entscheiden.

 

Gasgrill

Holzkohlegrill

Elektrogrill

Örtlichkeit Wenig Rauchentwicklung aber Gas ist nicht überall zu lagern. Relativ starke Rauchentwicklung. Grillen ist nicht überall möglich. Probleme bestehen bei einem Kugelgrill nicht. Fast keine Rauchentwicklung aber Stromanschluss in der Nähe erforderlich.
Sicherheit Durch Zündelektronik weitgehend sicher. Geringe Gefahr geht von der Gasflasche beim Transport und falscher Lagerung aus. Offenes Feuer und glühende Kohlen sind eine Gefahrenquelle. Nahezu gefahrloses Grillen möglich.
Schnelligkeit Aufheizzeit von 15 Minuten erforderlich. Spontanes Grillen ist möglich, da Grill ohne Wartung aufheizt, kann die Zeit für das Vorbereiten der Speisen genutzt werden. Holzkohle muss etwa 30 Minuten vor dem Grillen entzündet werden. Dabei muss für ausreichend Luftzufuhr gesorgt werden. Kurze Aufheizzeit. Spontanes Grillen möglich.
Komfort Anzünden und regeln der Temperatur ist einfach. Anzünden und die Temperaturregelung sind eine „Wissenschaft“. Einfach auf die gewünschte Temperatur einstellen.
Reinigung Recht einfach Meist aufwendig und Asche ist zu entsorgen. Einfach
Geschmack Gegrilltes hat fast den typischen Geschmack wie vom Holzkohlengrill. Perfektes Grillaroma Geschmack erinnert oft eher an Gebratenes als an Gegrilltes.

Die Vor- und Nachteile der drei Methoden im Überblick

Betrachten Sie sich die drei Garnmethoden und wägen Sie ab:

Vor- und Nachteile der verschiedenen Grillarten

  • Holzkohle bietet das beste Aroma.
  • Ein Elektrogrill bedeutet eine sehr einfache Bedienung, hohe Sicherheit und kaum gesundheitlich Bedenken. Aber Sie müssen ganz erhebliche Abstriche beim Geschmack hinnehmen.
  • Der Gasgrill ist ein Kompromiss zwischen den beiden Extremen. Der Geschmack ist deutlich besser als Gegrilltes vom Elektrogrill. Auch bei den übrigen Aspekten wie Komfort und Sicherheit liegt Gas in der Mitte. Lediglich beim Aufheizen und der Temperatursteuerung ist Gas am Besten.
  • Bei Holzkohlegrills müssen Sie Rauch, eine komplizierte Bedienung, eine aufwendige Reinigung, Wartezeiten in Kauf nehmen. Außerdem sind Abstriche bei der Gesundheit nötig. Hinzukommt, dass grillen auf Kohle nicht überall erlaubt ist.

Tipp! Wie Sie an der Aufstellung sehen, erkaufen Sie sich einen Gewinn an Komfort, Sicherheit und Schnelligkeit durch einen Verlust des Grillaromas. Dieser ist beim Gasgrill gering und beim Elektrogrill stark.

Neuen Kommentar verfassen