Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Gasdruckregler – alles unter Kontrolle

Gasdruckregler Gas strömt mit hohem Druck aus Gasflaschen um Gasgrill und Gaskocher mit Energie zu versorgen. Doch für Gasschlauch und Geräte ist der Druck oft zu hoch. Daher wird er reduziert, zum Beispiel mit einem Druckminderer 50 mbar. Druckminderer werden auch als Gasdruckregler und Schlauchregler bezeichnet. Es gibt Gasdruckregler mit Sicherheitsventil, mit Manometer und mit Füllstandsanzeige. Es gibt sie einzeln und als Set mit Schlauch. Einen Druckregler Gas benötigt man beim Umrüsten auf Gasflaschen mit höherem Druck. Gasdruckregler gibt es in vielen Variationen. Stellt sich die Frage, welchen Druckminderer kaufen? Ein Druckminderer Test zeigt, worauf man beim Kauf achten sollte. Dort werden in der Regel ein Testsieger samt Testbericht und Bewertungen anderer Kunden präsentiert.

Gasdruckregler Test 2020

Gesetzliche Vorschrift – Wissenswertes zu Gasdruckreglern

Gasdruckregler Wer einen Gasgrill gewerblich eingesetzt, muss gemäß BGV D34 (VBG 21) Druckminderer mit Überdrucksicherung und Schlauchbruchsicherung verwenden. Für den privat betriebenen Gasgrill ist eine solche Vorschrift nicht vorhanden. Aus Gründen der Sicherheit empfehlen Experten Schlauchregler mit Sicherheitsventil und Schlauchbruchsicherung auch für privat. Denn nur mit der richtigen Ausstattung ist ein sicherer Betrieb gewährleistet.

» Mehr Informationen

Beim Kauf sollte außerdem auf Qualität geachtet werden. Hier zu sparen lohnt sich nicht, da der beste Druckminderer nicht viel Geld kostet. Dafür wird umgekehrt viel Sicherheit geboten. Ein Druckminderer Test hilf bei der Suche nach dem passenden Schlauchregler.

Allgemeines zum Schlauchregler

Ein Druckminderer für Gasgrill regelt den Druck der Gaszufuhr. Angeschlossen wird der Gasdruckregler extern, und zwar am Gewindeanschluss der Gasflasche. Für die Verbindung vom Gasdruckregler zum Gasgrill dient in der Regel ein flexibler Gasschlauch. Mögliche Einsatzbereiches eines Schlauchreglers sind zum Beispiel:

» Mehr Informationen
  • als Druckminderer Gasgrill Weber
  • als Druckminderer Gasgrill Napoleon
  • als Druckminderer Gasgrill Landmann
  • als Druckminderer Gasherd
  • als Druckminderer Gaskonvektor
  • als Druckminderer Camping-Gas-Kocher

Der Druckminderer für Gasgrill hat eine wichtige Funktion. Nur wenn der Druckregler Gasgrill zuverlässig funktioniert, können gasbetriebene Geräte sicher genutzt werden. Daher sollte man bei der Anschaffung von Druckregler Gasgrill auf Qualität achten. Ist der Druckminderer regelbar, ist der Gasdruck verstellbar und kann so an Gasschlauch und Gerät angepasst werden.

Ein guter Druckminderer kommt mit Sicherheitsventil. Schlauchregler mit Füllstandsanzeige wiederum informieren über die verbleibende Gasmenge in der Gasflasche. So weiß man, ob die vorhandene Gasmenge noch reicht, um ein paar Kottelets zu grillen. Ein Gasdruckregler Test hilft bei der Suche nach dem passenden Modell. Anhand der Vergleichsergebnisse findet man viele gute Schlauchregler. Hilfreich sind wie immer Erfahrungen und Empfehlungen anderer Käufer.

Wie funktioniert ein Schlauchregler?

Ein Gasdruckregler hat zwei Anschlüsse. Jener Anschluss, mit dem der Gasdruckregler an die Gasflasche angeschlossen wird, wird als Vordruck bezeichnet. Die Öffnung, wo das Gas austritt und der Gasschlauch angeschlossen wird, bezeichnet man als Hinterdruck.

» Mehr Informationen

Zwischen Vordruck und Nachdruck sitzen Membran und Ventil, das Zentrum des Druckminderers. Hier erfolgt die Druckminderung. Als Steuergröße wird immer der Hinterdruck verwendet. Sinkt der Hinterdruck, reduziert sich der Druck auf die Membran und das Ventil wird geöffnet. Der Hinterdruck steigt. Steigender Hinterdruck drückt auf die Membran und schließt das Ventil. Der Hinterdruck sinkt. Auf diese Weise werden bei schwankendem Vordruck aus der Gasflasche Hinterdruck und somit die Gasversorgung von Grill und Gaskocher konstant gehalten.

Druckminderer – die Vor- und Nachteile

  • macht Gasflaschen mit hohem Druck für Niederdruckgeräte nutzbar
  • schwankender Druck wird konstant gehalten
  • bietet eine sichere Handhabung von Niederdruckgeräten
  • Druckminderer sind meistens nicht im Lieferumfang enthalten und müssen separat erworben werden

Gasdruckregler mit Extras

Wer eine Grillparty mit einem Gasgrill veranstaltet hat, kennt das Problem. Am Gasgrill ist eine Gasflasche vom letzten Sommer angeschlossen, in der noch etwas Gas vorhanden ist. Allerdings stellt sich die Frage, ob die verbliebene Gasmenge für einen weiteren Grillabend reicht.

» Mehr Informationen

Ein weit verbreiteter Irrtum besteht darin, dass Druckminderer mit Manometer Auskunft über den Inhalt einer Gasflasche geben. Korrekterweise informieren Manometer über den Druck in der Gasflasche, nicht über den Füllstand. Für letzteren gibt es Druckminderer mit Füllstandsanzeige.

Die Vorteile und Nachteile von Druckregler Gas in den verschiedenen Ausführungen sind im nachfolgenden Vergleich kurz gegenübergestellt:

Gasdruckregler Vorteile Nachteile
Einfacher Druckminderer
  • billig
  • reduziert den Druck aus der Gasflasche
  • gleicht Druckschwankungen aus
  • Nachdruck kann nicht eingestellt werden
  • keine Anzeige von Füllstand und Druck
Druckminderer mit Füllstandsanzeige
  • reduziert den Druck aus der Gasflasche
  • gleicht Druckschwankungen aus
  • zeigt den Füllstand an
  • Nachdruck kann nicht eingestellt werden
  • keine Anzeige von Druck in der Gasflasche
Druckminderer mit Manometer
  • reduziert den Druck aus der Gasflasche
  • gleicht Druckschwankungen aus
  • zeigt den Druck in der Gasflasche an
  • Nachdruck kann nicht eingestellt werden
  • keine Anzeige über den Füllstand der Gasflasche
Druckminderer regelbar
  • reduziert den Druck aus der Gasflasche
  • gleicht Druckschwankungen aus
  • durch Verstellen kann der Nachdruck individuell angepasst werden
  • keine Anzeige von Füllstand und Gasdruck in der Gasflasche

Gasdruckregler richtig anschließen

Schlauch- oder Gasdruckregler werden mit wenigen Handgriffen an eine Gasflasche angeschlossen. Hochwertige Schlauchregler bieten eine problemlose Handhabung. Bei der Suche sollte auf einen passgenauen Sitz des Druckreglers auf der Gasflasche geachtet werden. Qualitativ gute Druckregler bieten einen korrekt sitzenden Standardanschluss mit sicherer Schraubverbindung.

» Mehr Informationen

Mit der Schraubverbindung wird der Druckminderer an der Gasflasche fixiert. Dazu wird das Ende mit Schraubanschluss auf die Spitze der Gasflasche gesetzt. Das Verschrauben kann man mit der Hand vornehmen. Sitzt die Schraube fest, kann das Ventil der Gasflasche geöffnet werden. Den Teil der Verschraubung sprüht man anschließend mit einem Lecksuchspray ein. Sollte die Verbindung undicht sein, dringt Gas aus und verursacht Bläschen.

Ist das der Fall, dreht man das Gasventil zu und schraubt den Gasdruckregler ab. Nach einer gründlichen Reinigung der Verbindungen versucht man ein weiteres Mal, den Druckregler anzuschließen. Besteht das Leck weiterhin, muss man die Gasflasche oder den Gasgrill Druckminderer tauschen.

Zubehör für Schlauchregler

Ein Gasdruckregler bietet Sicherheit beim Zubereiten von Speisen mit Gasgrill oder Gaskocher. Bester Schutz ist aber nur dann gegeben, wenn die gesamte Kette der Gasleitung von bester Qualität ist und aktuellen Sicherheitsstandards entspricht. Ebenso wichtig wie ein guter Druckregler sind hochwertige Gasschläuche und Schlauchbruchsicherungen. Das nötige Zubehör gibt es im Baumarkt, zum Beispiel bei Obi, Hornbach und Bauhaus sowie im Fachhandel für Camping und Outdoor.

» Mehr Informationen

Schlauchregler Hersteller

  • Bradas
  • CFH
  • Rowi
  • Gasprofi24
  • Multistore
  • Einhell
  • GOK
  • CAGO
  • Enders

Tipps rund um Druckminderer kaufen

Es gibt viele verschiedene Anbieter von Gasgrill Druckminderer. Die Suche nach dem passenden Modell beginnt beim Gas Grill oder Gas Herd. Als erster Schritt wird der Eingangsdruck von Schlauch und Geräten festgestellt. Bei der Suche helfen und informieren Erfahrungsberichte und ein Druckminderer Test .

» Mehr Informationen

Beim Kauf kann man Gasdruckregler, Schlauchbruchsicherung und Gasschlauch einzeln oder im Set mit Schlauch kaufen, wobei letztere oft sehr preiswert sind. Den Ausschlag für die Wahl des richtigen Produkts gibt meistens die Länge des Gasschlauchs.

Hinweis: Von einem zu kurzen Gasschlauch ist abzuraten, da er beim Anschließen und beim Betrieb oft zu wenig Spielraum lässt. Für die richtige Länge helfen Empfehlungen und Bewertungen anderer Kunden. Ein 50 cm langer Gasschlauch bietet zum Beispiel kaum Spielraum, 150 cm Länge reichen in vielen Fällen.

Wo kann man gute Druckminderer kaufen?

Ein guter Druckminderer steht für Sicherheit und muss nicht teuer sein. Attraktive Angebote gibt es im Druckminderer Shop im Internet, in Baumärkten und Fachgeschäften für Camping und Outdoor.

» Mehr Informationen

Das größte Angebot bietet wie so oft der Online Shop. Dort werden beste Druckminderer und Sets mit Schlauch angeboten. Für optimale Sicherheit empfehlen Experten immer einen Druckminderer mit Manometer und Sicherheitsventil. Testsieger und Sieger bei Preis Leistung können einem Druckminderer Test entnommen werden.

Hat man seinen Druckminderer Testsieger gefunden, sollte man vor dem Bestellen einen Preisvergleich machen. Schließlich findet man fast immer einen Online Händler, wo die Preise sehr günstig sind. Prüfen sollte man auch die Kosten für den Versand, da sie gemeinsam mit dem Kaufpreis den zu zahlenden Betrag ausmachen.

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (80 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Gasdruckregler – alles unter Kontrolle
Loading...

Kommentare und Erfahrungen

  1. Bernd Meier am 24. April 2020

    Sehr gute Erklärungen.
    Einfach Spitze !

    Antworten

Neuen Kommentar verfassen