Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Gusseisen Pfannen – Hausfrauen lieben sie, Profiköche schwören darauf

Gusseisen PfannenMöchten Sie sich gesund ernähren? Dann sollten Sie Ihre Speisen selber zubereiten. Denn nur so wissen Sie, was Ihr Essen enthält. Und damit Ihnen das Essen kochen mühelos gelingt, ist gutes Kochgeschirr ein Muss. Gusseisenpfannen erfüllen diesen Anspruch, denn sie besitzen viele Vorteile. Nicht nur, dass sich die Pfanne aus Gusseisen für jeden Herd eignet, sie verträgt außerdem große Hitze. Und, wie ein Gusseisen Pfanne Test zeigt, hält eine hochwertige Pfanne sehr lange. Allerdings gibt es sehr viele Gusseisen-Pfannen-Hersteller. Damit Sie nicht im Marken-Dschungel zwischen Le Creuset Gusseisen Pfanne, Skeppshult Gusseisen Pfanne, Napoleon Gusseisen Pfanne, Fissler Gusseisen Pfanne, etc. untergehen, haben wir für Sie zusammengefasst, worauf es beim Kauf einer Gusspfanne ankommt. Sie erfahren was Sie bei der Gusseisenpfanne Pflege beachten sollten und wie Sie die Eisenpfanne selber einbrennen.

Gusseisen Pfanne Test 2020

Wie lässt sich Anbrennen bei der Gusseisenpfanne verhindern?

Gusseisen PfannenManche Hausfrauen schrecken vor dem Kauf einer Gusseisenpfanne zurück, weil sie das Anbrennen des Bratguts befürchten. Diese Bedenken lassen sich jedoch problemlos zerstreuen, denn es gibt verschiedene Möglichkeiten, um das Anhängen von Speisen zu verhindern.

» Mehr Informationen
  1. Sie kaufen Ihre Gusseisen Pfanne emailliert.
  2. Sie entscheiden sich für eine Gusspfanne ohne Beschichtung und brennen sie ein.
  3. Sie erwerben eine Pfanne aus Gusseisen, die zwar unbeschichtet ist, aber vom Hersteller bereits eingebrannt wurde.

Wenn Sie zur ersten Variante neigen, haben Sie einen großen Vorteil: Das Gusseisen-Pfanne-Reinigen funktioniert wie bei jedem anderen Topf mit Wasser, Spülmittel und einer Bürste. Auch die Pflege ist einfach, denn die emaillierte Eisenpfanne ist nicht rostanfällig. Allerdings verträgt die Emaille-Schicht keine Hitze über 230 Grad. Als Gusseisen Pfanne zum Grillen auf dem Rost eignet sie sich daher nicht.

Wie ein Gusseisen Pfanne Test bewiesen hat, bietet Ihnen auch die Möglichkeit zwei verschiedene Vor- und Nachteile. Sehen Sie selbst:

Vor- und Nachteile einer Gusseisen Pfanne

  • Die unbeschichtete Pfanne aus Gusseisen ist sehr hitzebeständig und lässt sich auch als Grill-Gusseisen-Pfanne verwenden.
  • Die Eisenpfanne ist sehr robust. Sie hält bei guter Pflege oftmals ein Leben lang.
  • Nach dem Einbrennen lässt sich die Gusseisen Pfanne mit einem Küchenpapier mühelos sauber machen.
  • Haben Sie aus irgendeinem Grund die Patina (= die natürliche Antihaft-Beschichtung, die durchs Einbrennen entsteht) zerstört, lässt sich die Gusseisenpfanne immer wieder neu einbrennen.
  • Die Patina verhindert ebenso wie eine künstliche Beschichtung das Ansetzen von Rost.
  • Hat sich doch einmal Rost angesetzt, müssen Sie den Rost entfernen. Anschließend die Gusspfanne gründlich reinigen und dann muss das unbeschichtete Kochgeschirr wieder neu eingebrannt werden. Sowohl das Reinigen mit Salz, wie auch das Einbrennen ist sehr zeitaufwendig.

Möchten Sie die Vorteile der unbeschichteten Eisenpfanne nicht missen, schrecken aber vor dem Einbrennen zurück und sind daher mit der Frage „emailliert oder nicht?“ immer noch nicht weiter? Dann entscheiden Sie sich doch einfach für die dritte Alternative. Wählen Sie eine hochwertige Markenpfanne aus Gusseisen, die vom Hersteller bereits eingebrannt wurde. Einziger Wermutstropfen hierbei ist: Sie müssen etwas tiefer in die Tasche greifen.

Gusseisen Pfanne einbrennen ist nicht schwer:

Alles, was Sie zum Gusseisen Pfanne einbrennen benötigen ist: eine UNBESCHICHTETE Pfanne, Sonnenblumenöl, Salz, Kartoffelschalen und etwas Zeit.

» Mehr Informationen

Achtung: Das Ergebnis wird nicht besser, wenn Sie statt der Schalen Kartoffeln oder Kartoffelstücke verwenden. Da sie nach dem Einbrennen sowieso entsorgt werden müssen, sollten Sie daher keine Lebensmittel verschwenden.

Und so wird’s gemacht:

  • Öffnen Sie die Fenster.
  • Geben Sie so viel Öl in die Pfanne, dass der Boden gut bedeckt ist.
  • Stellen Sie die Pfanne aus Gusseisen auf den Herd und schalten Sie die höchste Stufe ein.
  • Fügen Sie viele Kartoffelschalen und reichlich Salz hinzu.
  • Lassen Sie Ihre Mischung auf der höchsten Heizstufe so lange braten, bis die Schalen schwarz sind. Das dauert circa 15 Minuten.
  • Dann drehen Sie den Herd ab und lassen die Pfanne mit dem Inhalt abkühlen, bis sie nur noch lauwarm ist.
  • Entsorgen Sie jetzt die verbrannten Kartoffelschalen im Müll.
  • Die Gusspfanne wischen Sie lediglich mit einem Küchenpapier aus.

Übrigens müssen Sie diesen Vorhang immer wiederholen, wenn bei Ihrer Gusseisenpfanne-Pflege etwas schief gelaufen ist und Sie die natürliche Patina zerstört haben.

Tipp: Verwenden Sie daher zum Gusseisen-Pfanne-Reinigen niemals Spülmittel. Ist etwas angehängt, säubern Sie die Pfanne mit Salz. Versuchen Sie dabei so wenig, wie möglich aufzudrücken. Im Idealfall lösen die kleinen Salzkörnchen durch einfaches Drüberwischen auch hartnäckigen Schmutz.

Und noch ein Hinweis: Hat sich Rost angesetzt, muss er mit einem Stahlschwämmchen entfernt werden. Durch das Schrubben zerstören Sie unweigerlich die natürliche Patina. Damit sich in Zukunft kein Rost mehr bildet, brennen Sie die Pfanne erneut ein und reiben sie zusätzlich vor längerem Nicht-Benutzen mit etwas Öl ein.

Gusseisenpfannen – Der Unterschied liegt im Detail

Hier eine kleine Übersicht, welche Gusseisen Pfannen es gibt, und wofür sie Verwendung finden können:

» Mehr Informationen
Gusspfanne An- / Verwendung
Gusseisen Pfanne ohne Griff Die Gusseisenpfanne ohne Griff kann ebenso wie die Eisenpfanne mit Holzgriff zum Abnehmen in den Backofen gestellt werden. Sie ist daher hervorragend zum Überbacken geeignet.
Gusseisen Pfanne mit Deckel In der Pfanne mit Deckel können Sie sowohl Fleisch, wie auch Gemüse schmoren.
Gusseisen Pfanne emailliert Die emaillierte Pfanne ist KEINE Gusseisen Pfanne zum Grillen. Aber sie eignet sich für jeden Herd und den Backofen bis 230 Grad. Je nach Herstellerbeschreibung ist sie oftmals für die Spülmaschine geeignet.
Gusseisen Pfanne mit Keramikbeschichtung Die Gusseisen Pfanne mit Keramikbeschichtung kann ebenfalls für Spülmaschinen geeignet sein. Sie darf nicht auf dem Grill verwendet werden. Sie ist nicht sehr langlebig. Nach circa drei Jahren lässt die Anti-Haft-Wirkung der Keramikschicht nach.
Große Gusseisenpfanne (Durchmesser 40 cm, 50 cm, 60 cm, 80 cm) Diese Größen sind für den Gastro-Bereich gedacht. Es handelt sich jeweils um eine Profi Gusseisenpfanne.
Gusseisenpfannen der Größen: 26 cm, 28 cm, 32 cm Diese Größen eignen sich für Einzelpersonen und Familien. Bei der Gusspfanne gilt: lieber etwas zu groß, als zu klein.
Gusspfanne viereckig oder rechteckig Ist die Pfanne eckig, kann sie sowohl für Bratkartoffeln, wie auch für Fleisch und Gemüse genutzt werden.
Eisenpfanne rund Die runde Pfanne ist prädestiniert für leckere, knusprige Pfannkuchen.
Gusseisenpfanne mit geriffeltem Boden Der geriffelte Boden ist typisch für die Gusseisen Pfanne für Steak. Besitzt sie einen Eisengriff handelt es sich um eine Grill-Gusseisen-Pfanne.
Gusseisenpfannen mit glattem Boden Der glatte Boden ist für Fleisch, Gemüse, Kartoffeln und Eierspeisen perfekt geeignet.

Gusseisen Pfanne kaufen – Qualität zum günstigen Preis

Möchten Sie eine Gusseisen Pfanne kaufen, werden Sie bei Ikea bestimmt fündig. Auch bei Metro und Tchibo befinden sich die begehrten Pfannen im Sortiment. Und selbst Discounter, wie Lidl oder Aldi bieten hin und wieder Gusspfannen in Sonderaktionen an. Allerdings werden Sie dort kaum ein Markenprodukt, wie eine Le Creuset Gusseisen Pfanne, eine Skeppshult Gusseisen Pfanne, eine Napoleon Gusseisen Pfanne oder eine Fissler Gusseisen Pfanne ergattern können.

» Mehr Informationen

Wie ein Gusseisen Pfanne Test ergeben hat, sind jedoch die Pfannen führender Hersteller (dazu gehören: Le Creuset, Skeppshult, Napoleon, Fissler, Krüger, Staub, Lodge, WMF und Weber) besser in der Qualität. Möchten Sie eine hochwertige Eisenpfanne günstig kaufen, sehen Sie am besten im Online-Shop nach. Dort ist die Auswahl am größten und die Übersicht am besten.

Tipp: Begehen Sie jedoch nicht den Fehler, eine gebrauchte Gusseisenpfanne bei eBay zu ersteigern. Denn Sie wissen nie, wie der Vorgänger das Kochgeschirr behandelt hat.

Suchen Sie 1A-Qualität zum Schnäppchenpreis? Stellen Sie im Online-Shop einen Preisvergleich an. Bei einem Sonderangebot oder im Sale werden Sie am einfachsten fündig.

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Bitte bewerten Sie diesen Artikel:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (64 Bewertungen, Durchschnitt: 4,52 von 5)
Gusseisen Pfannen – Hausfrauen lieben sie, Profiköche schwören darauf
Loading...

Einen Kommentar schreiben