Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Gasflaschen – zum Grillen, Heizen oder Kochen

GasflaschenWer mit seinem Wohnmobil auf dem Campingplatz unterwegs ist, öfter einmal zelten geht oder mit einem Gasgrill grillt, kennt sie sicher: Die Gasflasche. Gasflaschen sind heute nicht mehr wegzudenken, besonders unterwegs kommen sie oft zum Einsatz und erfüllen ihren Zweck schnell und sicher. Die Gasflasche für Gasgrill, die Gasflasche beim Camping für den Heizlüfter oder den Herd oder auch den Gasherd Zuhause, der nur mit Gasflasche betrieben werden kann – es gibt viele Einsatzorte für Gasflaschen und die Meisten davon sorgen für ein tolles Ergebnis in ein paar Minuten. Nicht nur auf dem Grill oder Herd, sondern auch in Sachen Wärme macht einem die Gasflasche nichts vor. Sie funktioniert und das ist gut so. Doch was sind ihre Vor- und Nachteile, welche Gasflaschen gibt es und gibt es wirklich ein Pfandsystem?

Gasflasche Test 2020

Gasflasche Pfand: Gibt es das wirklich?

GasflaschenJa, den Pfand für Gasflaschen gibt es wirklich, denn die Gasflaschen werden immer wieder neu gefüllt. So entsteht eine Art Pfandsystem, bei dem Sie die Flaschen später, wenn Sie sie nicht mehr brauchen, auch wieder abgeben können.

» Mehr Informationen

Dabei unterteilt sich das Pfand folgendermaßen:

  • Kleine Flaschen, die bis zu 5 kg wiegen, kosten ca. 25 bis 30 Euro Pfand
  • Mittelgroße Flaschen, die bis zu 11 kg wiegen, kosten 30 bis 35 Euro Pfand
  • Große Flaschen, die bis zu 33 kg wiegen, kosten 60 bis 70 Euro Pfand

Tipp: Der Höchstbetrag bei allen Flaschen ist grundsätzlich vom Anbieter abhängig. Sinnvoll ist es, die Flasche immer dort abzugeben, wo Sie sie gekauft haben, denn so bekommen Sie auf jeden Fall den kompletten Preis für die Gasflasche wieder.

Wie eine Gasflasche tauschen?

Eine Gasflasche am Grill zu tauschen ist ganz einfach. Sie bemerken, dass die Grill Gasflasche leer ist, wenn der Grill auf einmal nicht mehr läuft. Auch wenn Sie versuchen, ihn wieder anzuzünden, passiert nichts. Die Kartusche bzw. Flasche ist leer. Nun geht es ans Tauschen.

» Mehr Informationen

In einem Gasflaschen Test kam heraus, dass das Trennen der Gasflasche Grill oder vom Gasherd ganz einfach ist. Dafür müssen Sie nur die Gaszufuhr des Grills und die Gaszufuhr der Flasche abtrennen. Da beides zusammenhängt müssen Sie zwei Verschlüsse schließen. Haben Sie das getan, steht die Flasche nun allein. Sie können sie mitnehmen und umtauschen, um eine neue Gasflasche anzuschließen.

Rote oder graue Gasflasche: Welche ist sinnvoller?

Der Gasgrill steht schon im Garten bereit und wartet auf seinen Einsatz. Doch was fehlt, ist noch die Gasflasche. Wer sich im Baumarkt einmal umgeschaut hat, wird schnell merken, dass die Auswahl ziemlich groß ist. Oft werden vor allem graue und rote Gasflaschen angeboten, die allerdings komplett gleich aussehen, wenn man von der Farbe einmal absieht. Doch was ist der Unterschied zwischen einer grauen und einer roten Gasflasche? Gibt es ihn überhaupt oder handelt es sich um gleiche Flasche, die nur in anderer Farbe daherkommen?

» Mehr Informationen

Zuerst einmal: Ja, es gibt einen Unterschied, zwar nicht im Aussehen, sondern im Verfahren. Rote Gasflaschen sind Leihflaschen und graue Gasflaschen sind Kaufflaschen. Doch was ist nun der Unterschied?

Rote Gasflaschen werden geliehen. Ähnlich wie bei den Mehrwegflaschen sind die roten Gasflaschen auch Mehrweg. Sie werden ausgeliehen und wenn sie leer sind, werden sie zum Laden zurückgebracht und wieder gefüllt. Dafür zahlen Sie ein Pfand. Wenn die Flasche leer ist und sie keine weitere Flasche mehr benötigen, können Sie die Flasche wieder abgeben und bekommen Ihr Pfand wieder zurück. So haben Sie nur die Füllungen bezahlt, nicht aber die Flasche selbst. Wofür brauchen Sie auch eine Flasche, die Zuhause steht, mit der Sie nichts mehr anfangen können? Ein wirklich praktisches System, das sich durchgesetzt hat.

Die graue Flasche wird gekauft. Sie geht in Ihr Eigentum über, wenn Sie sie bezahlt haben. Dafür müssen Sie sie aber auch selbst wieder befüllen, wenn sie leer ist. Getauscht werden kann die graue Flasche aber auch, sodass Sie sie gefüllt wiederbekommen. Allerdings kann sie nicht zurückgegeben werden, falls sie einmal nicht mehr benötigt wird. Eine Entsorgung muss so gegebenenfalls selbst bezahlt werden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Doch was ist sinnvoller? Wenn Sie wissen, dass Sie nicht für ewig campen oder zelten gehen oder mit einem Gasgrill grillen wollen, ist eine rote Gasflasche sicher von Vorteil. Wenn Sie aber Dauercamper sind und Ihren Campingwagen später sowieso mit Gasflasche übergeben, falls Sie ihn einmal nicht mehr haben wollen, können Sie auch in eine graue Gasflasche investieren, da Sie diese sowieso mit abgeben und sich nicht um die Entsorgung kümmern müssen.

Welche Optionen bei Gasflaschen gibt es?

Bei den Gasflaschen gibt es viele Optionen, aus denen Sie frei wählen können. Zuerst sollten Sie sich überlegen, welches Gas Sie enthalten soll, welche Größe Sie brauchen und welchen Verwendungszweck es gibt. Gerne können Sie sich auch Beratung holen, um diese Fragen zu beantworten. Wir haben hier die gängigsten Optionen einmal mit Erklärung für sie in der nachfolgenden Tabelle aufgeschlüsselt.

» Mehr Informationen
Option Erklärung
Gasart:
  • Propangas
  • Butangas
  • Acetylen
  • Kohlendioxid
  • Sauerstoff
  • Ballongas
  • Schutzgas
Größe:
  • Gasflasche 3 kg
  • Gasflasche 5 kg
  • Gasflasche 8 kg
Verwendungszweck:
  • Gasflasche für Gasgrill
  • Gasflasche für Camping
  • Für den Heizstrahler

Natürlich können Gasflaschen auch für viele andere Dinge genutzt werden. In einem Wassersprudler sind beispielsweise auch Gasflaschen involviert, eben nur mit anderem Inhalt. Kleine Campingkocher kommen mit einer Gaskartusche daher, die ebenfalls getauscht werden kann. Sie müssen sich nur immer fragen, was Sie benötigen, für welchen Zeitraum die Gasflasche benötigt wird und welches Gas sie enthalten soll.

Was sind die Vor- und Nachteile von Gasflaschen?

  • Alu Gasflaschen sind besonders leicht
  • die Gasflasche Grill kann jederzeit abgeklemmt werden, um sie später noch einmal zu benutzen
  • nur das Gas, was Sie benutzen, wird auch verbraucht
  • kann lange gelagert werden
  • wird einfach getauscht, wenn sie leer ist
  • gutes Pfandsystem mit vielen Anbietern
  • es dürfen sich nicht zu viele im Haus befinden
  • sie müssen sicher gelagert werden

Gasflaschen Test – Gasflasche online kaufen

Wenn Sie sich gute Gasflasche kaufen wollen, sollten Sie im Gasflaschen Shop vorbeischauen. Dort finden Sie nicht nur eine große Auswahl an vielen verschiedenen Gasflaschen und Marken, sondern auch Heizstrahler, eine Grill Gasflasche, Zubehör oder eine Gasflasche für Camping. Informieren Sie sich vor dem Kauf, ob Sie eine Propangasflasche oder doch lieber eine Butangas Flasche haben wollen.

» Mehr Informationen

Bei folgenden Baumärkten können Sie Gasflaschen kaufen oder auch die Gasflasche online kaufen:

  • OBI
  • Bauhaus
  • Hornbach

Um die beste Gasflasche zu finden, schauen Sie sich einen Testbericht an, werten Sie Empfehlungen, Erfahrungsberichte und Bewertungen anderer Kunden aus und werfen Sie einen Blick auf den aktuellen Testsieger. Fragen Sie Ihre Freunde nach ihren Erfahrungen. Schauen Sie sich einfach im Online Shop um, denn hier können Sie die besten Gasflaschen kaufen.

Wenn Sie sich dann für einen Kauf entscheiden, schauen Sie beim Gasflaschen Shop hinein, um Angebote zu sichten und einen Preisvergleich zu starten. Von Shop zu Shop sind die Preise nämlich ganz unterschiedlich. So kann es sein, dass in dem einen Gasflasche Shop die Preise billig sind, im Anderen jedoch nicht. Ein Vergleich lohnt sich auf jeden Fall immer.

Wenn Sie die Gasflaschen günstig im Shop bestellen, sparen Sie auch oftmals den Versand: Allerdings müssen Sie beim Gasflaschen Versand aufpassen, denn der Gasflaschen Versand gehört zum Gefahrengut. Sehr kleine Flaschen, etwa für einen kleinen Camping Gaskocher können mit entsprechendem Hinweis verschickt werden. Größere Gasflaschen hingegen fallen unter ein spezielles Gesetz. Der Verkäufer wird schon Bescheid wissen, wie die Flaschen zu verschicken sind.

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (35 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
Gasflaschen – zum Grillen, Heizen oder Kochen
Loading...

Neuen Kommentar verfassen