Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Hähnchenhalter – die einfache Zubereitung von Geflügel auf dem Gasgrill

Hähnchenhalter Die Zubereitung von Geflügel auf dem Grill war schon immer sehr beliebt. Allerdings ist die Aufstellung dabei stets ein Problem gewesen. Als Hilfe nutzten daher viele die Möglichkeit, eine Bierdose, um diese von unten in das Hähnchen zu stecken und so mehr Stabilität zu schaffen. Daraus entstand auch der Name des “Bierdosenhähnchens”. Heutzutage ist die Zubereitung auf dem Gasgrill mittels dem richtigen Hähnchenbräter kein Problem mehr. Inzwischen gibt es sogar spezielle Hähnchenhalter für Grill, an denen sich ausschließlich Flügel oder Hähnchenbeine befestigen lassen, um sie ordnungsgemäß zu grillen. Wie das geht, welche Vor- und Nachteile diese Angebote mit sich bringen und welcher der Beste ist, haben wir nachfolgend einmal anschaulich zusammengefasst.

Hähnchenhalter Test 2019 / 2020

Vom Hähnchenhalter für Backofen auf den Gasgrill

Hähnchenhalter Wer seine Hähnchen im Backofen zubereiten wollte, hatte schon immer das Problem, dass in einem Topf grundsätzlich eine Seite mit einer labbrigen Haut überzogen war. Dies betraf vor allem die Seite, die mit dem Topfboden in Berührung kam. Gleiches galt bei der Zubereitung von Hähnchenflügeln oder -schenkeln. Um die Entstehung der labbrigen Haut zu vermeiden, entwickelten mit der Zeit verschiedene Marken den sogenannten Hähnchenbräter. Dieser gewährleistete erstmals die Röstung der Hähnchenhaut rundum.

» Mehr Informationen

Die Erfahrungen waren sogar so gut, dass man das Ganze auf den Grill übertragen wollte. Doch fehlte hierfür das richtige Zubehör, da die Varianten für den Backofen oftmals aus schwerem Material bestanden und somit für den Grill denkbar ungeeignet erschienen. Wie bereits in der Einleitung erwähnt, wollten sich viele Griller mit der erwähnten Bierdose einen solchen Hähnchenhalter selber bauen und es entstand das sogenannte Bierdosenhähnchen. Da diese Variante jedoch nicht perfekt war, ließen sich verschiedene Grillhersteller eine Alternative einfallen.

Auf diese Weise entstand schließlich der Hähnchenhalter für Grill. Er besitzt die gleichen Eigenschaften wie der Hähnchenhalter für Backofen, ist jedoch sehr viel leichter und kann somit auf jedem handelsüblichen Gasgrill eingesetzt werden.

Hähnchenhalter für Grill – Die unterschiedlichen Typen

Um dem Kunden möglichst entgegenzukommen, so dass dieser seine Vorlieben perfekt umsetzen kann, haben die Hersteller verschiedene Ausführungen des Hähnchenhalters entwickelt. Hier einmal eine kleine Übersicht:

» Mehr Informationen
  • Hähnchenbräter: Im Grunde handelt es sich dabei um eine runde Pfanne ohne Stiel, in deren Mitte sich ein zylindrisch geformter Aufsatz befindet. Damit das Hähnchen aufrecht in der Form stehen kann, wird dieses einfach, mit dem Hintern voran, auf die zylindrische Form gesteckt.
  • Geflügelhalter für Hähnchenschenkel und -flügel: Wer eine besondere Vorliebe für Hähnchenschenkel oder -flügel hat, kann diese Variante benutzen. Die oftmals längliche Form ist mit einem Gerüst ausgestattet, in welches die Flügel oder Schenkel eingehängt werden. Dabei hängen sie so hoch, dass sie den Untergrund nicht berühren.

Beide Varianten besitzen außerdem genügend Platz, um Grillgemüse darunter zu legen, oder um das Hähnchen herum. Auf diese Weise können Nutzer zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen.

Übrigens: Im Hähnchenhalter Test schnitten die meisten dieser Produkte sehr gut ab, da die Haut stets eine gute Bräunung und Knusprigkeit erreichen konnte und das unerwünschte labbrige Ergebnis ausblieb.

Hähnchenhalter Edelstahl oder emailliert?

Bei der Frage, aus welchem Material ein Hähnchenhalter bestehen sollte, kann man sich stets auf Edelstahl verlassen. Das sehr robuste Material verformt sich nicht und ist auch bei starker Hitze unempfindlich. Außerdem sind Hähnchenhalter Edelstahl inzwischen schon relativ günstig zu haben.

» Mehr Informationen

Emaillierte Produkte weisen häufig auch ein sehr viel höheres Gewicht auf, weswegen sie sich viel besser für den Einsatz im Backofen eignen. Wer sich trotzdem nicht ganz sicher ist, kann zunächst einen Preisvergleich anstellen und dann entscheiden, ob die Variante aus Edelstahl nicht doch die bessere Wahl beim Kauf ist.

Welche Marken stellen sie her und wo findet man sie?

Geeignete Hähnchenhalter für den Gasgrill sind von unterschiedlichen Marken erhältlich. Hier folgt daher einmal eine Liste mit den Herstellern, die einen solchen Helfer in ihrem Sortiment anbieten, unabhängig von den Bewertungen und der Ausstattung:

» Mehr Informationen

Die meisten der Hersteller haben sowohl einen typischen Hähnchenhalter, als auch einen Hähnchenschenkel oder -flügelhalter im Angebot. Allerdings unterscheiden sich die Modelle jeweils in ihrer allgemeinen Gestaltung. Wer sich einen guten Hähnchenhalter kaufen möchte, findet bestimmt das Richtige im Hähnchenhalter Shop.

Außerdem sind Hähnchenhalter auch in Fachgeschäften wie Ikea, Obi, Bauhaus, Hornbach, zeitweise sogar bei Aldi oder Lidl erhältlich. In Letzteren werden sie zumeist sogar relativ billig angeboten. Im passenden Online Shop besitzen die jeweiligen Modelle vernünftige Preise und sind einfach zu bestellen, der Versand erfolgt schnell.

Hähnchenhalter Test – Eine Übersicht

Natürlich sollte jeder zuvor überlegen, für welches Modell er sich entscheidet, was auch von dem jeweiligen Anwendungsgebiet abhängt. So kann jemand, der lieber das ganze Hähnchen brät, nicht zwingend etwas mit einem Halter für Flügel und Schenkel anfangen. Genauso ist es auch umgekehrt.

» Mehr Informationen

Daher haben wir in einer Tabelle nun einmal zusammengefasst, wie gut die Hähnchenhalter in einem Test abgeschnitten haben und wie die Erfahrungsberichte von Nutzern aussehen, um einen noch besseren Überblick zu vermitteln.

Produkt Erfahrungen und Testberichte ideal für
Hähnchenhalter
  • schnitten in Testberichten gut ab
  • Erfahrungen sind durchweg positiv
  • rundum knusprige Haut
  • Gebrauch auf dem Grill
Flügel- & Schenkelhalter
  • in vielen Tests hing das Urteil meist von der Marke ab
  • überwiegend gute Empfehlungen
  • Nutzung auf dem Grill
  • bei Vorliebe für Schenkel und Flügel
  • zusätzliche Zubereitung von Grillgemüse

Einige Tests zeichneten vor allem die Modelle von Weber Grill als Testsieger aus. Im Vergleich zu anderen Marken stand die Verarbeitung, sowie die Stabilität im Vordergrund. Ein weiterer Punkt war die einfache Handhabung, die immer wieder gelobt wurde.

Wer einmal mit einem Hähnchenhalter seine Erfahrungen gemacht hat, will diesen auf keinen Fall mehr auf seinem Gasgrill missen.

Vor- und Nachteile eines Hähnchenhalters

Zum Schluss fassen wir noch die Vor- und Nachteile für Sie zusammen:

  • unkompliziertes Grillen von ganzen Hähnchen und Hähnchenteilen möglich
  • zusätzliches Grillen von Gemüse bei manchen Varianten möglich
  • manche Hähnchenbräter besitzen keine Auffangschale

Fazit – Guter Helfer beim Hähnchengrillen

Wer sich darüber klar ist, welchen Hähnchenhalter er gerne auf den Grill stellen möchte, wird beim Kauf keinerlei Schwierigkeiten haben. Die Modelle sind sehr verschieden, weswegen es empfehlenswert ist, sie zunächst eingehend zu vergleichen.

» Mehr Informationen

Ist die Wahl erst einmal gefallen, ist auch die Handhabung kein Problem. Mit dem richtigen Rezept zaubert man so ein leckeres Hähnchen oder einzelne Hähnchenteile, die beim Grillen auf keinen Fall fehlen dürfen.

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (103 Bewertungen, Durchschnitt: 4,47 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen